Überweisungen

= Übertragung von Geldbeträgen zwischen Bankkonten

Überweisungen bedingen definierte Verfahren, Prozesse und Nachrichten für die Kommunikation zwischen Kunden und ihren Banken – wie auch für die Interbanken-Kommunikation. Damit Zahlungsaufträge initiiert, ausgeführt und gebucht werden können. Und damit der jeweilige Status der Transaktion zwischen allen beteiligten Parteien kommuniziert werden kann.

Harmonisierung Überweisungsverfahren

Die Überweisungsverfahren von Banken und von PostFinance werden innerhalb des Projekts Harmonisierung Zahlungsverkehr Schweiz harmonisiert und auf der Basis von ISO 20022 standardisiert. 

Proprietäre Überweisungsverfahren von Banken (DTA) und PostFinance (EZAG/EGA/ESR) werden abgelöst und innerhalb des Standards ISO 20022 harmonisiert. Neu werden Zahlungsaufträge von Kunden an ihre Bank über pain-Nachrichten in die Kunde-Bank-Schnittstelle eingeliefert.

Zudem wird die IBAN zur eindeutigen Identifizierung von Land, kontoführender Bank, Konto und Zahlungsempfänger eingesetzt.

Eingesetzte Meldungstypen ISO 20022

pain.001 für Zahlungsaufträge (Kunde > Bank)

pain.002 für Statusmeldungen (Bank > Kunde)